Stichwort
Willkommen, Gast

THEMA: Ein herzliches Hallo!

Ein herzliches Hallo! 11 Jan 2019 10:16 #6930

  • Marlow
  • Marlows Avatar
  • OFFLINE
  • FrischlingIn
  • Beiträge: 28
Ein herzliches Hallo an alle,

ich sehe gerade so viele bekannte Namen aus dem Patchwork-Forum und aus der Autoren-Knowhow-FB-Gruppe. Wie schön! Ich freue mich, hier zu sein und weiß gar nicht, warum erst jetzt.

Kurz zu mir: ich (w) bin 53, wohne in Freiburg und schreibe aus purer Lust an der Phantasie.

Bisher habe ich nur wissenschaftlich veröffentlicht und hatte eigentlich nicht vor, mich mit meinem Monsterwerk, wie Martin es einmal charmant bezeichnete, auf den Buchmarkt zu trauen. Da ich bisher überhaupt keine Rückmeldung zu meinen Texten hatte, weiß ich nicht, wo ich dran bin. Manchmal denke ich 'Alles Käse, was ich schreibe', dann wieder 'Ach, hört sich eigentlich schon ganz okay an'.

Oft bin ich durch die überall verbreiteten "Regeln" verunsichert. Besonders "Show, don't tell" bescherte mir ein monatelange Schreibblockade, weil ich es nicht so mit Metaphern und blumigen Beschreibungen habe. Ich habe beschlossen, bei meinem Stil zu bleiben und nicht jede Regel zu befolgen, bin aber offen für neue Einsichten.

Ich freue mich, nun auch hier bei einem regen Austausch dabei sein zu können.

Viele liebe Grüße,
Marlow
Lesen und lesen lassen, schreiben und schreiben lassen!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Ein herzliches Hallo! 11 Jan 2019 21:33 #6932

  • Martin
  • Martins Avatar
  • OFFLINE
  • Steuermann
  • Beiträge: 1364
Liebe Marlow,

wir sind ja mittlerweile virtuell schon einen ganz nett langen Weg gemeinsam gegangen. Umso schöner, dass wir uns auch hier treffen!

Hier ist es manchmal still, dann wieder tut sich sehr viel, je nachdem, wie die Bedürfnisse die einzelnen Mitglieder dazu drängen, hierzu verweilen.

Ich freue mich schon darauf, uns an diesem Ort auszutauschen!

Herzliche Grüße
Martin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Ein herzliches Hallo! 12 Jan 2019 17:20 #6935

  • Marlow
  • Marlows Avatar
  • OFFLINE
  • FrischlingIn
  • Beiträge: 28
Hallo Martin,

danke fürs Freischalten.

Es ist wirklich etwas still hier. Vielleicht solltest Du in der Autoren-Knowhow-Gruppe mal Werbung machen. Das Forum hier ist mir auch erst durch den Post von Ela wieder in den Sinn gekommen.

Ich denke schon, dass der Bedarf an Feedback zu eigenen Texten auch bei den anderen groß ist. Aber vielleicht ist es nicht bekannt, dass die Möglichkeit dazu hier besteht.

Noch ein schönes Wochenende und viele Grüße,
Marlow
Lesen und lesen lassen, schreiben und schreiben lassen!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Ein herzliches Hallo! 12 Jan 2019 21:31 #6938

  • maraka
  • marakas Avatar
  • OFFLINE
  • Schreibinfiziert
  • Beiträge: 216
hallo Marlow,

herzlich willkommen hier.
Wie Martin schon sagte - es geht hier in Wellen. Auch ich bin grad anderweitig ziemlich eingespannt und habe aktuell hier nichts zu bieten.
Das wird sich aber wieder ändern.

Mit Interesse lese ich etwas von "wissenschaftlich veröffentlicht", welches Gebiet ist es?

gruß
maraka
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Ein herzliches Hallo! 12 Jan 2019 22:05 #6939

  • Dornpunzel
  • Dornpunzels Avatar
  • OFFLINE
  • Schreibinfiziert
  • Beiträge: 220
Hallo Marlow,

wir 'kennen' uns ja auch schon aus dem Patchwork-Forum. Schön, dass du den Weg hier her gefunden hast.

Mir geht es im Moment wie vielen anderen, die Zeit läuft davon und zwischendurch drängt sich ständig die Frage auf, ob das überhaupt noch alles Sinn macht. Aber das kennen wohl die meisten. Wird auch wieder besser werden.

Fühl dich wohl hier, das sollte aber nicht schwerfallen!

Liebe Grüße
Kerstin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Ein herzliches Hallo! 12 Jan 2019 22:22 #6941

  • Marlow
  • Marlows Avatar
  • OFFLINE
  • FrischlingIn
  • Beiträge: 28
Hallo,

danke euch beiden für eure Willkommensgrüße!

Jo, ist iM etwas ruhig hier, aber was soll's. Wird sich bestimmt auch wieder ändern.

Ich frage mich nur, ob das Bedürfnis nach Austausch durch FB bei den meisten schon gedeckt ist?
Im PW-Forum werden ja auch nur noch Fragen zu Problemen gepostet und nichts mehr in den anderen Kategorien, mal abgesehen von Martins Beiträgen.

Wenigstens schaut hier noch jemand rein und heißt einen willkommen :) :)

Dann wünsche ich euch noch einen schönen Sonntag.

Viele liebe Grüße,
Marlow

Ach so: ich habe im Rahmen meines Chemiestudiums publiziert.
Lesen und lesen lassen, schreiben und schreiben lassen!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Ein herzliches Hallo! 13 Jan 2019 09:30 #6944

  • sveit
  • sveits Avatar
  • OFFLINE
  • FrischlingIn
  • Beiträge: 15
Hallo Marlow,
Wir haben uns gleichzeitig hier vorgestellt, deshalb auch von mir ein willkommen. Ich bin noch gänzlich fremd und kenne niemanden. Das wird sich ja wohl ändern.
Ich wollte gerne was zu dem Show don't Tell sagen. Ich bin auch von der Ausbildung her Ingenieur, deshalb weiß ich genau, was dir Probleme macht. Ich schreibe auch recht nüchtern. Ich denke aber, dass es dabei nicht darum geht, besonders blumig zu schreiben. Es geht darum, nicht zu erklären, was man sagen möchte, sondern es in Form von Handlungen und Dialogen der Protagonisten darzustellen. Also nicht zu schreiben, sie trinkt eigentlich lieber Kaffee, sondern zu schreiben "sie nahm den Tee entgegen, presste die Lippen zusammen und starrte lange auf die dünne, labberige Brühe vor ihr. Vielleicht würde ein Stück Zucker helfen". Das macht den Text dann plastischer und lebendiger. Man hat als Leser dann nicht eine Aussage vor Augen, sondern ein eindrückliches Bild. So habe ich es verstanden.
Liebe Grüße
Sabine
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Ein herzliches Hallo! 13 Jan 2019 13:59 #6949

  • Marlow
  • Marlows Avatar
  • OFFLINE
  • FrischlingIn
  • Beiträge: 28
Hallo Sabine,

herzliche Grüße auch von mir! :)

Unter uns Autoren wird man übrigens schnell heimisch.

Da hast du "Show, dont't tell" genau richtig verstanden, allerdings kommt es auf die Menge an und ob es den eigenen Geschmack trifft. Der eine hält es für wunderbar, der andere kann es nicht leiden. Ich glaube, es kommt darauf an, wieviel Nähe zur Figur ein Leser zulassen möchte. Und das ist sein ganz persönliches Ding.

Ich mag z.B. keinen Roman lesen, der in der Ich-Form und im Präsens mit viel "Show, don't tell" geschrieben ist und schon gar nicht aus der Sicht einer Protagonistin (das ist meine persönliche Eigenart, daher an dieser Stelle ein dicke Sorry an Martin :) ). Andere mögen vielleicht meinen manchmal gestelzten Stil nicht, den ich wiederum passend für meine Geschichte halte.

Ich wünsche mir oft, dass die Diskussion um guten oder schlechten Stil, um Bestseller und Handwerksregeln etwas entspannter geführt würde. Es gibt so viele Autoren und so viele Leser, es müssen sich nur die passenden finden.

Wenn mir als Leser etwas nicht gefällt, dann lese ich eben etwas anderes. Wenn ich etwas schreibe, was dem Leser nicht gefällt, dann soll der eben etwas anderes lesen. Es gibt aber keinen Grund, das Werk eines Autors runterzumachen oder dem Leser zu sagen, er hätte ein psychisches Problem.

Lesen und lesen lassen, schreiben und schreiben lassen! (Ha, das wird mein Motto :cheer: ).

In dem Sinne, auf einen entspannten Austausch.

Viele liebe Grüße,
Marlow
Lesen und lesen lassen, schreiben und schreiben lassen!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.