Stichwort
Willkommen, Gast
Wieviel Ortsbeschreibung, wie Orte beschreiben, welche Orte sind wichtig ...

THEMA: Frage zu einem Handlungsort

Frage zu einem Handlungsort 19 Jan 2015 12:37 #1761

  • Linda
  • Lindas Avatar
  • OFFLINE
  • Tja: schreibsüchtig
  • Beiträge: 562
Ein herzliches Hallo,

gerade beginne ich mit einem neuen Roman-Manuskript und habe hierzu mehr oder weniger alle Recherchen zusammengetragen. In meinem letzten Roman-Manuskript mit dem Arbeitstitel "Die Teepflückerin" und weiteren Kurzgeschichten habe ich bisher alle Handlungsorte und Gebäude "umgetauft". Inwieweit ist es zulässig reale Namen z.B. einer Pferdezucht oder einer bestehenden Sherry-Bodega (Kellerei) für ein Roman-Manuskript zu verwenden ohne auf Schwierigkeiten zu stoßen? Natürlich möchte ich jeglichen Konfikt vermeiden.
Gibt es hierfür Richtlinien oder gesetzliche Vorgaben? Wie macht Ihr es?

Liebe Grüße
Linda
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Frage zu einem Handlungsort 20 Jan 2015 10:33 #1762

  • ernstbay
  • ernstbays Avatar
  • OFFLINE
  • Schreibsuchtalarm
  • Beiträge: 418
Grüß Dich Linda,
leider kann ich Dir zur rechtlichen Situation nichts sagen. Ich verfremde grundsätzlich Handlungsorte und Personen. Damit gehe ich allen Problemen aus dem Weg.

Macht es einen Unterschied, ob die Bodega A oder B heißt? Wenn es sich um eine 'weltbekannte' Bodega handelt, würde ich den Namen einfach leicht abwandeln, so dass der Leser - wenn er nicht ganz genau hinsieht - glaubt, es mit dieser 'weltbekannten' Bodega zu tun hat.

Herzliche Grüße und viel Erfolg beim Schreiben! Bekommen wir Ausschnitte daraus zu sehen??

Ernst
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Frage zu einem Handlungsort 20 Jan 2015 12:39 #1763

  • Linda
  • Lindas Avatar
  • OFFLINE
  • Tja: schreibsüchtig
  • Beiträge: 562
Lieber Ernstbay,

ich danke Dir ganz herzlich. Also werde ich es wie bisher machen. Damit umgehe ich natürlich auch, dass - sofern das Buch überhaupt je Chancen hat - die Leser den "Tatort" eventuell besuchen.

Liebe Grüße
Linda
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Frage zu einem Handlungsort 20 Jan 2015 18:45 #1765

  • Pony
  • Ponys Avatar
  • OFFLINE
  • Diagnose: neugierig
  • Beiträge: 99
Hallo, liebe Linda,

Leider kenne ich mich mit der rechtlichen Situation auch nicht aus, aber ich glaube, es dürfte keine Probleme geben, wenn du reale Orte in deinen Roman einbaust. Viele Schriftsteller machen es so. So spielen viele Krimis an realen Orten, das sind die sogenannten Regionalkrimis. Ich kenne Thriller, die den Kölner Dom mit einbeziehen, den Eiffelturm und andere bekannte Bauwerke. Manche Romane spielen im Vatikan oder in Londons Straßen, die auch alle ihre realen Namen tragen.
Oft steht der Zusatz am Anfang des Romans, dass alle Orte real sind, die Handlung aber frei erfunden. Kann sein, dass dieser Zusatz schon reicht.
Es könnte von Vorteil sein, wenn der Leser die Orte kennt und sie sich bildlich vorstellen kann. Könnte hilfreich sein und besser zu vermarkten.

Liebe Grüße
Pony
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Frage zu einem Handlungsort 21 Jan 2015 12:06 #1767

  • Linda
  • Lindas Avatar
  • OFFLINE
  • Tja: schreibsüchtig
  • Beiträge: 562
Liebe Pony,

auch dir lieben Dank. Kölner Dom und Eiffelturm sind natürlich öffentliche Gebäude, da gibt es nie Probleme. Da es sich bei mir aber mehr oder weniger um familiäre Betriebe handelt werde ich sie doch besser umtaufen, so bin ich immer auf der sicheren Seite - denke ich mal.

Liebe Grüße
Linda
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Frage zu einem Handlungsort 22 Jan 2015 10:47 #1769

  • Pony
  • Ponys Avatar
  • OFFLINE
  • Diagnose: neugierig
  • Beiträge: 99
Hallo Linda

Ja, du hast Recht. Wenn es sich um mehr oder weniger familiäre Betriebe handelt, würde ich ihnen auch einen anderen Namen geben. Ich wünsche dir kiloweise Inspiration und viel Spaß beim Schreiben.

Liebe Grüße
Pony
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Frage zu einem Handlungsort 22 Jan 2015 15:29 #1770

  • Sheila
  • Sheilas Avatar
  • OFFLINE
  • Tja: schreibsüchtig
  • Ich will, ich kann!
  • Beiträge: 512
Hallo Linda,

wenn Pferdezucht/Bodega etc. positiv erwähnt werden, so habe ich die Erfahrung gemacht, dass die meisen Leute durchaus damit einverstanden sind. Ich schreibe die entsprechende Szene, schicke sie ihnen und frage, ob ich für diese Szene ihre Einrichtung nennen darf.

LG Sheila
Liebe Grüße

Sheila
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Frage zu einem Handlungsort 23 Jan 2015 09:29 #1773

  • Linda
  • Lindas Avatar
  • OFFLINE
  • Tja: schreibsüchtig
  • Beiträge: 562
Liebe Sheila,

auch dir herzlichen Dank für die Antwort. Da ist natürlich eine gute Idee!

Liebe Grüße
Linda
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Frage zu einem Handlungsort 24 Jan 2015 00:42 #1776

  • Martin
  • Martins Avatar
  • OFFLINE
  • Steuermann
  • Beiträge: 1455
  • Dank erhalten: 17
Hallo Linda,

solange der Ort nicht in Misskredit gebracht wird, weil der Kellermeister ein blöder Hund ist, der massenweise Kunden umnietet, vielleicht noch beim Realnamen genannt, ist es völlig egal, ob man einen Ort original erwähnt oder umtauft. Sonst dürfte man ja auch keine Fotos machen und herzeigen. Wenn dir das zu unsicher ist, genügt am Ende eine Bemerkung, dass alle Personen frei erfunden und eventuelle Ähnlichkeiten nicht gewollt sind.

Ich finde, wir leben schon in einer grauslichen Angst-Gesellschaft. Also nur nicht zu viel antun ;-)

Herzliche Grüße
Martin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Frage zu einem Handlungsort 26 Jan 2015 18:59 #1782

  • Linda
  • Lindas Avatar
  • OFFLINE
  • Tja: schreibsüchtig
  • Beiträge: 562
Lieber MARTIN,

schön, von dir zu hören und auch dir lieben Dank. Na ja, immerhin gibt es dort einen Mordversuch und einige unschöne Dinge, da werde ich mich wohl lieber auf die sichere Seite schlagen.

Angstgesellschaft: heute habe ich einen geradezu beängstigenden Bericht über facebook gelesen. Noch bin ich dort nicht present und nach diesem Beitrag werde ich es bestimmt nicht. Bekannt?

Ganz liebe Grüße
Linda
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Frage zu einem Handlungsort 26 Jan 2015 19:51 #1784

  • Martin
  • Martins Avatar
  • OFFLINE
  • Steuermann
  • Beiträge: 1455
  • Dank erhalten: 17
Liebe Linda,

nein, weiß nicht, welchen Bericht du meinst. Was ich definitiv weiß, dass ich Facebook nicht mag.
Kennst du das Buch 'Der Circle'? Das ist Facebook-Google-Twitter-und-alle-anderen-zusammen-Zukunft ...

Liebe Grüße
Martin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Frage zu einem Handlungsort 26 Jan 2015 19:54 #1785

  • Pony
  • Ponys Avatar
  • OFFLINE
  • Diagnose: neugierig
  • Beiträge: 99
Hi, Linda,
Ha, ich kenne den Bericht über FACEBOOK nicht, aber er würde mich interessieren. Bisher habe ich es immerhin erfolgreich vermieden, mich dort anzumelden. Irgendwie fand ich diese Plattform immer abstoßend. Weiß nicht wieso, aber ich höre ganz gerne auf mein Bauchgefühl.
Wo könnte ich den Bericht nachlesen?

Danke dir
Christa
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.