Stichwort
Willkommen, Gast
Von ersten Sätzen und Abschlüssen bis zum Spannungsaufbau und zur Glaubhaftigkeit

THEMA: Show don't tell.... wie viel darfs denn sein?

Show don't tell.... wie viel darfs denn sein? 22 Aug 2019 17:45 #10214

  • Ela Be
  • Ela Bes Avatar
  • OFFLINE
  • Diagnose: neugierig
  • Beiträge: 69
  • Dank erhalten: 5
Hi Ihr!

Ich harder gerade mit mir... MUSS es immer Show sein? Darf ich nicht auch mal was beschreiben? Ohne große Aktion? OK, nicht über zig Seiten, aber hier und dort mal eine halbe Seite? Ich will nicht alles noch mal neu schreiben müssen.... *heul*

Grüße
Ela
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Show don't tell.... wie viel darfs denn sein? 22 Aug 2019 19:10 #10216

  • Dornpunzel
  • Dornpunzels Avatar
  • OFFLINE
  • Schreibinfiziert
  • Beiträge: 292
  • Dank erhalten: 9
Hallo Ela,

ja. Ganz simpel. Es darf alles. Die Kunst ist halt, es so zu machen, dass es gefällt.

Hier und da streue ich auch mal ein 'tell' ein und zwar immer dann, wenn ich davon ausgehe, dass den Leser das 'show' gar nicht interessiert. Beispielsweise: Zehn Minuten später hatte Karl Gustav sie von den neuesten Entwicklungen in Kenntnis gesetzt.
Wenn der Leser diese Entwicklung miterlebt hat und sie noch nicht lange her ist, ist es meiner Meinung nach überflüssig und schon fast nervig, das jetzt lang und breit in einem Gespräch zu wiederholen.

Oder meinst du jetzt einfach etwas erzählen wie: Das Haus hatte ihr Großvater in den 50ern, kurz nach der Hochzeit mit ihrer Großmutter gemeinsam mit ein paar Freunden erbaut. - Mit anschließender Beschreibung des Hauses?
Das geht natürlich, das gehört zu einem Roman dazu. Du musst nur aufpassen, beim Prota zu bleiben und dich nicht in der Erzählung/Beschreibung zu verlieren. Das geht ja relativ einfach, indem du immer wieder zu der Person zurückkehrst. Bei obigem Beispiel: Früher, wenn er bei seinen Großeltern übernachtet hatte, durfte er immer in dem kleinen Zimmer schlafen, das früher seine Mutter bewohnt hatte.


Schöne Grüße
Kerstin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Show don't tell.... wie viel darfs denn sein? 23 Aug 2019 08:23 #10218

  • Ela Be
  • Ela Bes Avatar
  • OFFLINE
  • Diagnose: neugierig
  • Beiträge: 69
  • Dank erhalten: 5
gut... dann lasse ich meine neue Version noch ein bisschen liegen... und starte dann in der Geschichtenwerkstatt noch mal von vorn. In der Hoffnung, dass es jetzt runder ist.


Grüße
Ela
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Show don't tell.... wie viel darfs denn sein? 23 Aug 2019 16:09 #10220

  • Martin
  • Martins Avatar
  • OFFLINE
  • Steuermann
  • Beiträge: 1441
  • Dank erhalten: 10
Hi Ela,

don't hader :-)

Show macht es einfach lebendiger, üblicherweise geht es dabei um Gefühle des Protagonisten. Aber es kann ja auch etwas Beschriebenes lebendig wirken, wenn es schöne Bilder und evtl. bunte Metaphern sind. Leser sind ja auch verschieden, manche mögen Rosegger, ander E.L.James.

Berühren sollte es halt.

Liebe Grüße
Martin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.