Stichwort
Willkommen, Gast

THEMA: OT: Forum, Unstimmigkeiten, Wünsche

OT: Forum, Unstimmigkeiten, Wünsche 13 Aug 2019 13:56 #10149

  • Martin
  • Martins Avatar
  • ONLINE
  • Steuermann
  • Beiträge: 1430
  • Dank erhalten: 6
Liebe Mitglieder, aktiv und nicht aktiv,

ich habe dieses Forum vor über fünf Jahren ins Leben gerufen mit dem Zweck, zu dem es meist genutzt wird: Texte einzustellen mit dem Anliegen, dass sie respektvoll kommentiert werden.

Vorab mal zur Geschichte:

Jahrelang ist es dahingetröpfelt und oft hätte ich mir gewünscht, dass es mehr werden würde. Manche Mitglieder haben es sporadisch genutzt und waren dann meist auf Nimmerwiedersehen weg. Das hat mich einerseits frustriert, weil ich mich immer beteiligt habe und es nicht wenig Arbeit ist, fünf oder gar zehn Seiten zu kommentieren. Doch andererseits fand ich, warum soll sich jemand, wenn er keine Zeit oder das Schreiben vielleicht überhaupt aufgegeben hat, beteiligen? Jeder von uns hat schließlich eine Menge an Verpflichtungen neben seinen Wünschen. Also entschied ich mich ein paar Mal, das Forum doch nicht zuzumachen. Habe unermüdlich dafür geworben und Leute dazu eingeladen.

Dann wurde es mit Sabine und Michael plötzlich sehr aktiv. Mir persönlich ging das viel zu schnell. Ich brauche zum Kommentieren von fünf Seiten locker eine Stunde. Das hätte für mich leicht drei, vier Stunden pro Tag bedeutet, die ich dafür leider nicht aufbringen kann. Auch dachte ich mir, dass das Kommentieren dieser Flut an Kapiteln nur oberflächlich sein kann, was sich für mich bei ein paar Stichproben auch bestätigt hat. Aber ich dachte mir: okay, für die beiden scheint es so zu passen, also habe ich gerne den Rahmen weiterhin zur Verfügung gestellt.

Und nun:

Ela ist neu dazugekommen, hat etwas eingestellt, Kommentare (auch von mir) erhalten, parallel plätscherte der kleine Fluss munter weiter. Dann gibt es ein Post, das übers Ziel hinausgeschossen ist. Sollten es mehr gewesen sein, tut mir leid, habe ich nicht gesehen. Auf dieses habe jedenfalls auch ich reagiert. Okay, der Ton war daneben, soll nicht sein, Michael hat sich mit etwas Verspätung entschuldigt. Wäre ja jetzt nicht wirklich Weltbewegendes, finde ich. Wer ist nicht mal mies drauf und poltert in die unangebrachte Richtung? Deshalb jetzt so einen Zirkus zu machen (beleidigt, entrüstet, Austritt usw.) finde ich - und nun mal ein ganz anderer Aspekt - mir gegenüber geringschätzend. Jahrelanges Bemühen einfach links liegen lassen, weil einfach mal jemand daneben tritt? Da denke ich mir, dass ich das Forum vielleicht doch schon früher hätte zumachen sollen. Und überlege es mir jetzt wirklich. So funktioniert Team einfach nicht und ich frage mich, wie ich dazu komme, jedem besänftigend hinterher zu laufen, nur um wieder die Wogen zu glätten.

Fazit: Mir ist alles recht, um nicht sogar zu sagen gleichgültig. Wenn Sabine und Michael sich nicht mehr zufrieden fühlen und gehen müssen, dann wünsche ich alles Gute. Wenn Ela das zu hart war, dann ebenfalls. So eine Kleinigkeit und so ein Zirkus - sind wir nicht alle eigentlich Erwachsene?

Viele Grüße
Martin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

OT: Forum, Unstimmigkeiten, Wünsche 13 Aug 2019 17:15 #10151

  • Dornpunzel
  • Dornpunzels Avatar
  • OFFLINE
  • Schreibinfiziert
  • Beiträge: 275
  • Dank erhalten: 2
Hallo Martin,

ärgere dich bitte nicht zu sehr. Vielleicht liegt es an der Sommerschwüle, dass die Emotionen etwas hochkochen. Ich denke, das eigentliche Problem liegt ganz woanders und hat mit Ela nur am Rande etwas zu tun und auch dann ist es gut, dass es mal angesprochen wird. Nur so können Unstimmigkeiten geklärt werden. Aber das sollte auf keinen Fall das Ende des Forums sein, wir sind doch alle erwachsen. In einem Punkt stimmen wir doch sicher alle überein, dass wir die Arbeit, die du hier reinsteckst, zu schätzen wissen. :)

Schöne Grüße
Kerstin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

OT: Forum, Unstimmigkeiten, Wünsche 14 Aug 2019 09:13 #10152

  • MichaelM
  • MichaelMs Avatar
  • OFFLINE
  • Schreibnerd/-in (-ess?)
  • Beiträge: 852
Hi Martin

Dein Post ist vollkommen ok. Ich seh das auch so.
Weil ich dir und deiner Mühe dankbar bin, möchte ich noch etwas hinterher schieben.

Ich hab durch die Arbeit mit Sabine meinen Schreibstil sehr verbessern können. Das, was ich aus deinem Buch gelernt habe, z.B. Perspektivfehler, schwache Verben und vieles, vieles mehr, habe ich praktisch geübt und von ihr reflektiert bekommen, und im Gegenzug habe ich ihre Texte reflektiert und ihr geholfen.

Wenn ich heute meine Texte von vor einem Jahr lese, komme ich aus dem lachen nicht mehr heraus. Oder aus dem Weinen. Aber dann stelle ich mir vor, wie ich von heute an gerechnet in einem Jahr über das lachen werde, was ich heute schreibe.

Und da ist das Problem. Sabine und ich brauchen weitere Anleitung, Hilfe von Leuten, die besser sind, als wir. Die nicht darüber nachdenken müssen, ob hinter das "sind" 10 Worte weiter oben ein Komma kommt, oder nicht. Da wir hier aber alleine sind, erfahren wir hier auch keine Unterstützung. Und da es hier nicht um Nostalgie etc. geht, müssen wir uns die Hilfe andersweitig suchen. Diese Entscheidung schiebn wir jetzt schon einige Wochen vor uns her, und Ela-Be ist genau ins Minenfeld gelaufen.

Aber ich bleibe hier gerne weiter online und helfe jedem weiter, der mich fragt. Von mir kommt jetzt aber vorerst kein Text mehr, das Buch ist in der Rohfassung fertig, ich mache mich an die weitere Bearbeitung. Sollte es was werden, folgt vielleicht mal eine Fortsetzung.

Dir auf jeden Fall noch mal Danke für alles. Ich habe keine Ahnung, ob ich auf der Autorenskala für literarisches Niveau von 0 bis 100 jetzt auf 5 oder auf 15, vielleicht sogar auf 25 stehe, aber ich häng nicht mehr auf der NULL rum, und das habe ich dem Raum zu verdanken, den du geschaffen hast.

Lg.M.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

OT: Forum, Unstimmigkeiten, Wünsche 14 Aug 2019 13:45 #10153

  • Dornpunzel
  • Dornpunzels Avatar
  • OFFLINE
  • Schreibinfiziert
  • Beiträge: 275
  • Dank erhalten: 2
Hallo Michael,

ich wollte mich eigentlich gar nicht mehr äußern, wozu auch. Aber jetzt wird es unfair und das

Da wir hier aber alleine sind, erfahren wir hier auch keine Unterstützung.

kann ich so nicht stehen lassen.

Vor fast einem Monat hat Sabine den Thread im Straßencafè eröffnet: Freude beim Schreiben und Lesen. Dort habe ich ganz direkt nachgefragt, was sie sich vom Forum erhofft, indirekt sogar mehrmals. Die Antwort lässt sich kurz zusammenfassen: Es kam keine. Zumindest nicht von ihr.

Dein Kommentar war:

So. Ich muss jetzt auch mal was dazu sagen.
Ich beschränke mich auf das, was vor mir noch keiner gesagt hat.

Begin ============
.
Ende ============

Schon fies, wenn mir hier jeder aus der Seele spricht :-)



Auch hier: Kein Wort, dass ihr euch nicht wohlfühlt. Dass es euch an Hilfe fehlt. Ja nicht einmal, dass ihr euch mehr Hilfe wünscht.

Auch Martin hatte schon lange vorher in einem anderen Thread nachgefragt, ob intensive Textarbeit gewünscht ist. Auch da hättet ihr 'hier!' schreien können. Auch das hat niemand getan.

Ihr habt für mich den Eindruck erweckt, alles wäre in bester Ordnung und es ist euch ganz recht, so, wie es ist. Ich habe nirgendwo etwas von euch gelesen, dass ihr euch mehr Unterstützung wünscht. In keinem Thread stand: Kann bitte jemand auf dieses und jenes besonders achten. Es wäre auch eine Möglichkeit gewesen, mal einen Thread zu eröffnen mit dem Hinweis darauf, was genau ihr von uns erwartet oder euch erhofft oder einfach mal jemanden anschreiben: xy, kannst du mal mit draufschauen? Kann auch gerne eine Weile dauern - wobei ich jetzt davon ausgehe, dass das nicht passiert ist.

Also bitte nicht die Schuld auf andere schieben, ihr hättet auch selbst aktiv werden können, habt es nicht getan, und seid dann sauer, dass niemand gemerkt hat, was ihr eigentlich wolltet. Schon ein bisschen schräg, hm?

Grüße,
Kerstin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

OT: Forum, Unstimmigkeiten, Wünsche 14 Aug 2019 15:22 #10154

  • Martin
  • Martins Avatar
  • ONLINE
  • Steuermann
  • Beiträge: 1430
  • Dank erhalten: 6
Hallo Michael,

Kerstin ist mir etwas zuvorgekommen. Ich mag jetzt nicht suchen gehen, wo es war, aber ich habe auch deine Kapitel am Anfang ab und zu sehr detailliert kommentiert. Habe sogar für Szenen ganze Beispielteile geschrieben, wie man sie lebendiger gestalten könnte. Deine Reaktion war null. Das war einer der Gründe - neben der Zeit - weshalb ich mich zurückgenommen habe. Denn stundenlang überlegen, wie man einen Text verbessern kann und dann darauf kein Kommentar - das motiviert nachvollziehbarerweise nicht.

Hier ein Beispiel. Da geht es um keine Kommas, sondern um Grundlegendes. Es waren noch zwei, drei solche Sachen mit Null-Feedback, hab jetzt leider nicht die Zeit, sie extra herauszusuchen.

MichaelM schrieb:
Und da ist das Problem. Sabine und ich brauchen weitere Anleitung, Hilfe von Leuten, die besser sind, als wir.
In dem o.a. Kontext denke ich, dass es dir (bzw. euch) wo anders genauso gehen wird. Ihr werdet Hilfe bekommen, aber dann werden die Leute bald die Lust verlieren. Abgesehen davon, dass es kaum qualifizierte Orte gibt.

Schreiben ist kein Schnell-schnell-Prozess, bei dem man mal ein Buch durchgaloppiert, zwei, drei Mal kommentiert und dann passt es. Es ist dann in der Regel besser, aber der Prozess geht bedeutend tiefer. Um wirklich besser zu werden, sollte man bestimmte Stellen wirklich durcharbeiten. und noch einmal und noch einmal. Und vor allem Kommentare ggf. auch hinterfragen: ›Warum hast du das angemerkt?‹. Meinen seinerzeit ersten Roman habe ich gute zwanzig Mal komplett überarbeitet - 650 Seiten.

Die Geschwindigkeit, mit der ihr die Texte hier durchgepeitscht habt, erlauben maximal ein Testlesen, Textarbeit kann man das nicht ansatzweise nennen. Bei einem Instrument ist es ganz normal, hunderte Male eine Passage zu üben. Warum sollte Schreiben anders sein?

Ich schreibe das nicht, um euch zurückzuhalten. Denn wenn Energien sich lösen wollen, soll man das nicht behindern. Es soll einfach ein Blickwinkel sein, der dir eventuell bisher entgangen ist.

Viele Grüße
Martin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

OT: Forum, Unstimmigkeiten, Wünsche 14 Aug 2019 20:12 #10156

  • verkruemelt
  • verkruemelts Avatar
  • OFFLINE
  • Diagnose: neugierig
  • Beiträge: 116
Lieber Martin,

Vorab: Bitte schließe das Forum nicht. So, wie du es sagst: Jeder so, wie er meint, ist doch ok.
Das mit dem "Zirkus" habe ich versucht, in dem Thread von Sabine durch die Blume zu sagen.

Wie dort auch beschrieben, hänge ich immernoch an meinem ersten Kapitel. Mitunter deswegen, da das erste Feedback von Michael und Sabine für mich sehr wertvoll war. Und ich immernoch überlege, wie ich die Darstellung der Perspektiven verändere, sodass ich innerhalb meiner Geschichte auf den Punkt komme, den ich gerne deutlich machen würde. Mitunter brauche ich deswegen so lange dafür, da ich - wie du eben beschrieben hast - wahrscheinlich zum 20. Mal Textpassagen ändere. Weglege. Nochmal zu mir nehme. Durchlese. Änder. Weglege...
Deswegen ist für mich das Tempo (also mein Tempo) auch bislang so ok.

Michael und Sabine: Ich hoffe, ich kommentiere euch nicht zu oberflächlich. Das war nicht meine Absicht. Ich habe versucht, eurem Tempo gerecht zu werden und die Hinweise zu geben, die auf die Schnelle in meinem Hirn parat sind. Ich nehme mir aber gern auch mehr Zeit, sofern meine anderen Prioritäten sie nicht beeinflussen.

In meinem Kopf kommen Menschen und Gehen - das gehört dazu. Dennoch bitte ich dich Martin, das Forum zu belassen - denn die Aktivität kommt mit den Menschen, die hierher finden. Ebbt ab, mit dem Leben das jeder außerhalb des Internets fühlt. Und kommt dann wieder auf, egal ob bei Diskussionen oder bei der Textarbeit. Ich denke auch das gehört dazu. Ich freue mich immer, hier zu lesen und wenn ich so weit bin, bin ich mir sehr sicher, Hilfe zu erhalten - egal ob durch Mitglieder, die aktuell aktiver sind, Mitglieder, die mal reinschauen oder Mitglieder, die die Geschichte, die ich zu erzählen habe, womöglich mitreißend finden.

Ich bin der Überzeugung, dass jedwege Reaktion, die aus der vorhergegangenen Diskussion entstanden ist, aus einem Unmut heraus geschieht. Das betrifft allerdings nicht die Gesamtsituation des Forums. Wie ich im anderen Thread schrieb, kann ich die Reaktionen verstehen. Auch ich wunder mich ab und an über die mangelnde Beteiligung anderer Mitglieder. Aber ich stecke nicht in ihren Schuhen, weiß selbst, wo meine Zeit steckt, und mache deswegen niemandem einen Vorwurf.

Liebe Grüße,
Eve
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

OT: Forum, Unstimmigkeiten, Wünsche 14 Aug 2019 20:58 #10160

  • Dornpunzel
  • Dornpunzels Avatar
  • OFFLINE
  • Schreibinfiziert
  • Beiträge: 275
  • Dank erhalten: 2
Liebe Eve,

Tatsache ist, dieses Forum hat noch nie zu denen gehört, die am Tag x Posts zustande bringen. Es waren, solange ich hier bin, immer eine Handvoll eines eisernen Kerns, der gepostet und kommentiert hat. Manchmal kam tagelang nichts, dann wollte es der Zufall so, dass mehrere auf einmal Zeit hatten und es wurde geschrieben, was das Zeug hielt.
Ein Großteil der Mitglieder war schon sehr lange oder grundsätzlich kaum hier aktiv. Andere haben sich 'abgemeldet', wie beispielsweise Maraka. Gut, ich habe das nicht getan, als ich recht lange nicht hier war, aber das hatte schwerwiegende, private Gründe. Auch so etwas passiert. Wenn dann natürlich nur ein paar Leute aktiv sind, sieht es sehr schnell sehr leer hier aus.

Was aber dieses Forum ausmacht ist doch gerade dieses 'familiäre' Miteinander. Man kennt sich, weiß um die Vorlieben und Abneigungen des anderen und kann seine Kommentare dadurch einschätzen. Vermutlich wird sich hier kaum noch jemand einen Kopf machen, wenn ich sage: Viel zu viel Beschreibung. :blush:

Es ist einfach, wie wir ja schon festgestellt haben, viel zusammengekommen. Zwei sehr motivierte (Neu-)Schreiber und zeitgleich sehr beschäftigte, eigentlich aktive, Mitglieder. Aber genau deswegen, herrje, ich wiederhole mich, ist es wichtig, miteinander zu reden. Zu sagen, was man will und erwartet. Dann können die anderen reagieren und man sieht, passt es miteinander oder eben nicht. Ohne böses Blut. Würde ich mir für die Zukunft wünschen, dass derartige Probleme künftig besser gelöst werden.

Schöne Grüße
Kerstin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

OT: Forum, Unstimmigkeiten, Wünsche 14 Aug 2019 21:04 #10161

  • verkruemelt
  • verkruemelts Avatar
  • OFFLINE
  • Diagnose: neugierig
  • Beiträge: 116
Hi Kerstin,

Sowas in der Art dachte ich mir bereits zur - nennen wir es Laufbahn - des Forums. Finde ich aber wie gesagt auch ok.

Ich schließe mich deinem Wunsch an. Allerdings wird es sowas wohl immer wieder mal geben :)
Ich hoffe einfach, dass es trotzdem weiter geht :)

Liebe Grüße,
Eve
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

OT: Forum, Unstimmigkeiten, Wünsche 15 Aug 2019 00:05 #10162

  • Martin
  • Martins Avatar
  • ONLINE
  • Steuermann
  • Beiträge: 1430
  • Dank erhalten: 6
Liebe Eve,

dass du bei deinem ersten Kapitel bist, finde ich gar nicht so verkehrt. Manche Schreibfachleute empfehlen sogar, man solle mit Kurzgeschichten anfangen und sich erst dann an an Größeres wagen.

Mir persönlich ist genaueres Arbeiten lieber, als schnell-schnell viel Text hinauszuhauen, auch wenn ich Letzteres selbst mitunter mache, wenn ich bei einer Geschichte mal drin bin. Airport Madrid ist auf diese Weise mit seinen 340 Seiten im NaNoWriMo 2017 in 19 Tagen entstanden (Plot war aber schon da). Aber ich habe vorher viel Detailarbeit an anderen Geschichten geleistet, vor allem an meinem Allererstling.

Es ist m.E. besser, ein Kapitel wirklich auseinanderzunehmen, weil man dann die Erkenntnisse in die weiteren bereits einbringen kann. Insofern würde es mich freuen, wenn du dieses Kapitel mit dem aktuellen Stand noch einmal neu einbringen wolltest. Wäre schön, sich damit auseinanderzusetzen.


Liebe alle,

nein, ich werde das Forum nicht schließen, ich war nur einfach sauer, weil nur jeder seinen Standpunkt in den Vordergrund stellte und das Große und Ganze so völlig aus den Augen verloren wurde.

In diesem Sinn schlage ich Folgendes vor:

1. Weitermachen
Wir machen wieter wie bisher, wobei sich jeder die Zeit nehmen kann, die er braucht. Aber ...

2. Beteiligung
Ich hatte das schon einmal, dass alle, die zwei Monate nichts mehr in der Geschichtenwerkstatt gepostet hatten, den Zugang wieder verloren. Nun habe ich 41 Mitglieder den Zugang für die Geschichtenwerkstatt entzogen, die in 2019 nicht mehr hier waren. Das ist zum Wohlfühlen aller aktiv Beteiligten, damit man sich nicht von unzähligen Zuschauer-Augen beobachtet vorkommt (auch wenn das nicht der Fall ist, weil die ja gar nicht, nicht einmal schauend, hier waren). Wer wieder hinein will, einfach fragen - kein Problem! Es ist ja nur die Geschichtenwerkstatt wieder zu.
Zurzeit sind genau 20 Miglieder in der Geschichtenwerkstatt.
Bitte beteilgt euch und schaut nicht nur einfach vorbei, was sich tut. Eine Communitylebt ausschließlich von der Aktivität der Mitglieder. Das muss nicht unbedingt die Geschichtenwerkstatt sein, sondern im Straßencafé oder fachliches themenbezogenes Plaudern.

3. Mit diesem Thread noch einmal auskotzen und dann Frieden
Wer noch was auf dem Herzen hat, bitte (nur) in diesem Thread noch mal raus damit, damit wir drüber reden können. Wenn nichts mehr ist, dann einfach Ärmel aufkrempeln (oder Tastatur putzen) und auf geht es zu den nächsten Geschichten oder Plaudereien!

Liebe Grüße
Martin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Dornpunzel, maraka

OT: Forum, Unstimmigkeiten, Wünsche 15 Aug 2019 11:39 #10167

  • Dornpunzel
  • Dornpunzels Avatar
  • OFFLINE
  • Schreibinfiziert
  • Beiträge: 275
  • Dank erhalten: 2
Hallo Martin und alle,

erstmal bin ich froh, dass das Forum bestehen bleibt, wäre doch wirklich schade gewesen, wäre es anders gewesen. Ich denke, wir alle profitieren hier und da, auf welcher Weise auch immer, vom Austausch hier. Egal, wie schleppend er manchmal ist.

Eines hätte ich noch. Ich dachte zwar, das stünde schon irgendwo, finde es aber gerade nicht und vielleicht habe ich es mir auch nur eingebildet. Es ist wirklich sinnvoll, finde ich, beim Einstellen eines Textes einfach dazu zu schreiben, was genau der Autor von den anderen möchte und erwartet. Einfach nur ein inhaltliches Testlesen, Grammatik, Kommasetzung, Textarbeit mit der Lupe, Aufspürung grober Schnitzer, Logikfehler, was auch immer. Vielleicht auch mit einem Hinweis, bis wann man sich Rückmeldung wünscht oder sie braucht. Das gäbe den Kommentierenden auch die Möglichkeit, sich kurz zu melden, wenn es zeitlich nicht klappt und der Thread-Eröffner fühlt sich nicht so 'verlassen'.

Schöne Grüße
Kerstin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

OT: Forum, Unstimmigkeiten, Wünsche 15 Aug 2019 20:31 #10169

  • Martin
  • Martins Avatar
  • ONLINE
  • Steuermann
  • Beiträge: 1430
  • Dank erhalten: 6
Hi Kerstin,

habe deine Anregung schon umgesetzt im Einleitungspost zur Geschichtenwerkstatt.

Liebe Grüße
Martin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

OT: Forum, Unstimmigkeiten, Wünsche 16 Aug 2019 20:46 #10173

  • Dornpunzel
  • Dornpunzels Avatar
  • OFFLINE
  • Schreibinfiziert
  • Beiträge: 275
  • Dank erhalten: 2
Hallo Martin,

super, danke für die schnelle Umsetzung. :cheer:

Liebe Grüße
Kerstin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

OT: Forum, Unstimmigkeiten, Wünsche 16 Aug 2019 22:04 #10174

  • Martin
  • Martins Avatar
  • ONLINE
  • Steuermann
  • Beiträge: 1430
  • Dank erhalten: 6
Gerne, Kerstin!

Wäre schön, wenn sich das Forum nun nicht wieder in den Winterschlaf verkröche :-)

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
Martin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

OT: Forum, Unstimmigkeiten, Wünsche 17 Aug 2019 07:01 #10175

  • Dornpunzel
  • Dornpunzels Avatar
  • OFFLINE
  • Schreibinfiziert
  • Beiträge: 275
  • Dank erhalten: 2
Hallo Martin,

das wäre schön, werde mein Bestes geben, was dafür zu tun. Vielleicht stelle ich mal wieder was in die Textwerkstatt, mal sehen. :)

Dir auch ein schönes Wochenende, ich hab Dienst, aber ganz bald Urlaub!

Liebe Grüße
Kerstin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

OT: Forum, Unstimmigkeiten, Wünsche 17 Aug 2019 11:04 #10176

  • Martin
  • Martins Avatar
  • ONLINE
  • Steuermann
  • Beiträge: 1430
  • Dank erhalten: 6
Hey Kerstin,

wunderbar, freue mich schon darauf ... so, wie du vermutlich auf den Urlaub :-)

Alles Liebe
Martin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.