Stichwort
Willkommen, Gast
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Check in

Check in 08 Aug 2019 08:16 #10101

  • Ela Be
  • Ela Bes Avatar
  • OFFLINE
  • Diagnose: neugierig
  • Beiträge: 58
  • Dank erhalten: 1
Werter Marko,

ich danke für die freundlichen Worte. Leider war ich berufsbedingt die letzten Tage außer Haus und konnte mich Ihrem Schreiben nicht wirklich widmen. Eigentlich auch nichts anderem, was einen Autoren wirklich ausmacht. Ich konnte weder die Texte der geschätzten Kolleginnen und Kollegen hier im Haus noch meine eigenen Ergüsse vorantreiben. Mein Brötchenjob nimmt mich gerade ziemlich gefangen. Aber irgendwoher muss das Geld ja kommen, um die Rechnungen zu begleichen, die sich im Laufe eines Monats so anhäufen. Darüber hinaus bereite ich gerade pressetechnisch ein Event in Zülpich vor. Hier ein kleiner Ausschnitt meiner derzeitigen ehrenamtlichen Arbeit:
https://meine.rheinische-anzeigenblaetter.de/zuelpich/c-kultur/ein-wochenende-voller-nostalgie-abenteuer-und-pulverdampf_a4228

Dies alles hält mich derzeit davon ab, mich hier adäquat einzubringen. Aber ich hoffe, dass es ab kommendem Monat insgesamt wieder etwas besser läuft. Ich freue mich auf Ihre Geschichte(n).

Viele Grüße
Ela
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Check in 10 Aug 2019 14:53 #10129

  • MichaelM
  • MichaelMs Avatar
  • OFFLINE
  • Schreibnerd/-in (-ess?)
  • Beiträge: 852
Hi

Mich stört ein wenig die Wortwahl "Es hält mich davon ab..." oder "Ich habe keine Zeit".
Jeder Mensch hat gleichviel Zeit, und das sind über den Daumen gepeilt 24 Stunden pro Tag. Jeder entscheidet selbst, was er damit macht, nichts und niemand ist in der Lage, ihm diese Entscheidung abzunehmen.

Du entscheidest, ob du Brot oder Brötchen isst.
Du entscheidest, ob du rauchst oder Sport treibst.
Du entscheidest dich zwischen Chemotherapie und dem Verzicht darauf.
Ein Ertrinkender entscheidet selbst, ob er nach dem Rettungsring greift oder nicht.
Im Zirkus von Rom zwingt dich niemand, vor dem Löwen wegzurennen.
Du kannst jeden Tag zur Arbeit gehen, oder du lässt es bleiben.

Ganz allein Du entscheidest. Ganz allein Du trägst die Konsequenz Deines Handelns. Niemand zwingt dich: Du allein entscheidest, ob du dem Räuber das Geld gibst, der Deiner Tochter das Messer an die Kehle hält. Du allein entscheidest, ob dir ihr Leben wichtiger als Dein Geld ist.

Welche Entscheidung du triffst, ist nichts als ein Abbild deiner Prioritäten.

Deine Brötchen sind dir wichtiger als dein ehrenamtliche Mittelalterspektakel.
Das Mittelalterspektakel ist dir wichtiger als das Schreiben und der Austausch im Forum.
Du allein bist dafür verantwortlich, welche Inhalte dein Leben füllen, nicht andere Menschen oder Sachzwänge.

Du allein bist dafür verantwortlich, in Anderen Erwartungen zu erzeugen, Hoffnungen zu wecken, sie anzufüttern, sie zu einem warmen Willkommen zu veranlassen, und sie dann mit anderen Prioritäten zu enttäuschen. Vor allem wenn es um Verantwortungen geht, deren Art und zeitliche Anforderung lange zuvor bekannt waren.
Letzte Änderung: 10 Aug 2019 14:56 von MichaelM. Begründung: Schreibfehler
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Check in 10 Aug 2019 16:41 #10130

  • Dornpunzel
  • Dornpunzels Avatar
  • OFFLINE
  • Schreibinfiziert
  • Beiträge: 275
  • Dank erhalten: 2
Hallo Michael,

auch in entschärfter Variante finde ich deinen Post noch etwas über das Ziel hinaus geschossen. Ela hat angekündigt, nächsten Monat hoffentlich mehr Zeit zu haben. Wo ist das Problem? Hier musste sich noch nie jemand für anderweitige Verpflichtungen, längere Abwesenheit oder einfach nur fehlende Lust rechtfertigen und das finde ich gut so. Dein Post hinterlässt bei mir einen bitteren Nachgeschmack.

Schöne Grüße
Kerstin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Check in 10 Aug 2019 22:15 #10131

  • Ela Be
  • Ela Bes Avatar
  • OFFLINE
  • Diagnose: neugierig
  • Beiträge: 58
  • Dank erhalten: 1
Hi zusammen.

ich wollte erklären, warum ich derzeit so schweigsam bin... mich rechtfertigen warum ich etwas so und nicht anders mache, muss ich nicht. Auch einen Vertrauensvorschuss benötige ich nicht. Eher ist es anders herum... ich setze mein Vertrauen in die Menschen, die ich hier vorfinde. Davon ab, arbeite ich Eure vielen, vielen Hinweise und Kommentare ab und bemühe mich, diese auch in den folgenden Kapiteln, die sich anschließen zu berücksichtigen. In der Hinsicht ist in meiner Geschichte viel passiert. Aber ich will Euch nicht ständig damit belästigen, ohne, dass ich etwas bei Euch zurückgeben kann. Das erachte ich als nicht fair. Auch deshalb bin ich derzeit wenig hier. Weil ich sehe, wie ihr vorankommt - auch ohne mich. Ging vorher ja auch....

Kerstin, ich danke Dir für die Worte. Denn der Beitrag von Michael hat mich sprachlos zurückgelassen. Und verletzt. Das habe ich nicht erwartet. Ja, ich entscheide. Tagtäglich. Aber eben nicht immer nur für MICH. Ich habe Verpflichtungen, die ich mit anderen Entscheidungen aus anderer Zeit eingegangen bin. Denen ich ebenso Rechnung tragen will, wie hier meine Zeit zu verbringen. Ich lebe auf keiner Insel und andere Menschen verlassen sich ebenfalls auf mich. Hier verlässt sich (noch) niemand auf mich. Zumindest nehme ich das derzeit an. Ich bin neu hier und habe bisher nur wenige Spuren hinterlassen. Ich komme und gehe, wie es geht und das ist gut so.

Lieber Michael... nimm es so hin oder lasse es. Aber mach mich nie wieder so fertig - zumindest nicht, wenn es berechtigte Kritik gibt: in meinen Geschichten. Du kennst mich nicht. Und nicht meine Lebensumstände. Ich habe mich geöffnet und Deine Faust in den Magen bekommen. "Sticks and Stones will break my bones but words will never do"... ich weiß nicht, wer sich diesen Schwachsinn mal ausgedacht hat... Worte können verdammt weh tun... Überlege Dir sehr gut, wem Du als nächstes so an die Karre fährst...

Grüße
Ela
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Check in 11 Aug 2019 11:48 #10133

  • Newcomer
  • Newcomers Avatar
  • OFFLINE
  • Diagnose: neugierig
  • Beiträge: 89
Auch ich schließe mich Kerstin voll und ganz an! Außerdem bin ich davon überzeugt, dass Ela eine interessante Persönlichkeit ist, die uns hier mit ihren Texten bestimmt noch Freude gemacht hätte. Offensichtlich ist dies hier nicht gewollt, was ich sehr bedauere. Neuerdings soll man hier seinen kompletten Terminplan veröffentlichen, damit jeder sehen kann, wann ich Zeit zum Schreiben gefunden habe. Außerdem sollte er mit Randnotizen versehen sein, die Rechtfertigungen enthalten, warum ich an manchen Tagen nichts geschrieben habe oder keine Zeit gehabt hatte.
Dieser Umgang im Forum ist mir neu und ich habe auch noch nichts davon gehört, dass dies jetzt die neuen Regeln sind. Aber eins ist klar. In diesen Zeiten geht man so mit seinen Mitmenschen um, gleich austeilen, ohne Rücksicht auf Verluste! Doch zum Glück haben wir Meinungsfreiheit.

Schöne Grüße, Marko
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Check in 11 Aug 2019 13:40 #10135

  • Martin
  • Martins Avatar
  • ONLINE
  • Steuermann
  • Beiträge: 1430
  • Dank erhalten: 6
Hallo Ela, ihr,

leider habe ich die Beiträge erst jetzt gesehen, hab gestern mal ein wenig Samstag gemacht.

Michael, dass jeder für seine Entscheidungen verantwortlich ist, weiß wohl auch jeder selbst. Was aber niemand weiß, ist, wie es bei und in jemandem andern zugeht. Insofern kann es nur verletzen, wenn man ohne die Kenntnis jemanden auf seine Eigenverantwrortung hinweist - und dann noch in dieser schroffen und unempathischen Weise.

So einen Ton und Umgang mit anderen möchte ich hier Forum nicht haben.

Es freut mich, dass ihr, also die aktive Schreibgruppe, euch wohlfühlt und das Forum für eure Geschichten so eifrig nutzt. Das gibt aber niemandem das Recht, sich über andere zu erheben.

Ela, bei dir möchte ich mich entschuldigen, dass es zu diesem Vorfall gekommen ist. Es wird nicht wieder ohne Konsequenzen passieren.

Liebe Grüße
Martin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Check in 12 Aug 2019 10:50 #10137

  • maraka
  • marakas Avatar
  • OFFLINE
  • Schreibinfiziert
  • Beiträge: 240
  • Dank erhalten: 3
hallo Marco,

Dieser Umgang im Forum ist mir neu und ich habe auch noch nichts davon gehört, dass dies jetzt die neuen Regeln sind. Aber eins ist klar. In diesen Zeiten geht man so mit seinen Mitmenschen um, gleich austeilen, ohne Rücksicht auf Verluste!

Es ist zum Glück nicht der Umgang im Forum - es ist ein post, der heftig zurückgewiesen wurde. Denn in diesen Zeiten geht man freundlich mit seinen Mitmenschen um - sonst kann man es bleiben lassen.
Bitte nicht auf einen defekten Zug aufspringen.

Ich grüße dich
maraka
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Check in 12 Aug 2019 10:59 #10138

  • maraka
  • marakas Avatar
  • OFFLINE
  • Schreibinfiziert
  • Beiträge: 240
  • Dank erhalten: 3
Hallo Ela,

sich hier zu zeigen, braucht Mut, es ist schön, dass du diesen aufgebracht hattest - ich bitte dich, ihn jetzt nicht zu verlieren.
Ich bin zur Zeit nur sehr sporadisch hier und meist auch nur zum kurz informieren, damit ich das Gefühl für diese Gruppe behalte. Wahrscheinlich kann ich erst im Herbst wieder mehr hier sein. Dann hoffe ich, etwas von dir lesen zu können - wenn du etwas dafür hast.
Der post von MichealeM ist anmaßend und verletzend - wie du gelesen hast, steht er damit allein. Vielleicht ein Grund zu bleiben?

liebe Grüße
maraka
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Check in 12 Aug 2019 11:09 #10139

  • maraka
  • marakas Avatar
  • OFFLINE
  • Schreibinfiziert
  • Beiträge: 240
  • Dank erhalten: 3
hallo MichaelM,

deine Ansprache an Ela Be ist anmaßend und verletzend. Vielleicht, hoffentlich, ist dir das inzwischen klar geworden.
Das hier ist eine offene, freundliche Gruppe, die wohl zu unterscheiden weiß zwischen Kritik und Anfeindung und bis jetzt noch nie ins Persönliche abgedriftet ist. Es ist kein Kuschelkurs - Kritik kann sich verdammt hart anfühlen, doch in der Textarbeit bringt das weiter.
Wenn du angreifst, weil deine persönlichen Erwartungen nicht erfüllt werden, bringt das Niemanden weiter.

gruß
maraka
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Check in 12 Aug 2019 11:54 #10140

  • Newcomer
  • Newcomers Avatar
  • OFFLINE
  • Diagnose: neugierig
  • Beiträge: 89
Hallo Maraka,

ja, natürlich ist das nicht der Umgang hier in diesem Forum. Wenn das nämlich der Fall wäre, dann würde ich bestimmt nicht so lange dabei sein, wenngleich auch nicht ganz so aktiv.

Ich wollte damit nur meine unfassbare Enttäuschung zum Ausdruck bringen, das eben ständig - egal wohin man schaut - in dieser Art und Weise mit den Menschen umgegangen wird. Das ist schlicht und ergreifend zum K...! Manchmal kann ich eben derartigen Dingen nur noch mit Ironie begegnen, damit ich nicht die Kontrolle verliere und mich womöglich auf dieses Niveau begebe.
Ich bin sicher, dass du, als auch alle anderen, meinen Post richtig verstanden haben, denn ich würde niemals auf einen defekten Zug aufspringen.

Herzliche Grüße, Marko
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Check in 12 Aug 2019 17:12 #10141

  • Dornpunzel
  • Dornpunzels Avatar
  • OFFLINE
  • Schreibinfiziert
  • Beiträge: 275
  • Dank erhalten: 2
Hallo ihrs,

stimmt schon, in der heutigen Zeit hat man öfter das Gefühl, dass der Ton rauer geworden ist. Ich denke, das liegt zu einem großen Teil auch an der Digitalisierung der Anonymität des Internets. Da verlernt man schnell, wie man sich Menschen gegenüber verhält - und das möchte ich ausdrücklich nicht auf den Post hier von Michael bezogen wissen. Ist eher eine allgemeine Feststellung.
Aber, und das ist auf diesen besagten Post bezogen, gerade deswegen tun wir alle gut daran, lieber jeden Post, vor allem, wenn er mit Frust oder an einem schlechten Tag geschrieben ist, noch einmal durchzulesen und zu überlegen: Bin das wirklich ich, ist es das, was ich sagen will. Zumindest halte ich es so, weil an den anderen Bildschirmen Menschen sitzen. Mit ihrer eigenen Geschichte, mit eigenen Erlebnissen, mit eigenen Baustellen und vielleicht auch mit einem schlechten Tag. Da möchte ich alles, nur nicht die Faust im Magen sein.

Was ich aber ehrlich sagen, muss, ich finde es doch sehr schade, dass Michael sich hier nicht noch einmal zu Wort meldet. Ich kann nur für mich sprechen, aber ich hätte das getan, hätte es was gegeben, das ich richtigstellen möchte. Bestenfalls garniert mit einem 'tut mir leid'. Hier fehlt mir das Verständnis. Jeder kann Fehler machen, kein Thema, aber dann wäre es in einer Gemeinschaft, wie das Forum es sein sollte, ein durchaus sympatischer Zug, den einzusehen.

Solltest du, Michael, dich persönlich bei Ela gemeldet haben, vergiss den letzten Absatz. Wobei, irgendwo betrifft es ja uns alle.

Schöne Grüße
Kerstin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Check in 12 Aug 2019 17:44 #10142

  • MichaelM
  • MichaelMs Avatar
  • OFFLINE
  • Schreibnerd/-in (-ess?)
  • Beiträge: 852
Tut mir leid, wenn ich jemanden auf die Füße getreten sein sollte.
Komm derzeit nicht zu mehr, hab zu viel zu tun, werd mich melden, wenn es sich entspannt.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Check in 12 Aug 2019 23:04 #10143

  • Ela Be
  • Ela Bes Avatar
  • OFFLINE
  • Diagnose: neugierig
  • Beiträge: 58
  • Dank erhalten: 1
Ihr Lieben.

Nun spiele ich schon eine ganze Weile mit diesem Zimmerschlüssel herum. Eigentlich wollte ich mich wirklich umdrehen und gehen. An dem Abend habe ich mich richtig krank gefühlt deswegen. Ich war gerade so glücklich, dass ich hier angekommen war; Menschen getroffen habe, die mir ehrlich ihre Meinung gesagt und Tipps gegeben haben, wie ich meine Geschichte verbessern kann, ohne mich auszulachen und meine Ergüsse als unlesbaren Quatsch zu verreißen. Und dann dieser Schwinger aus dem Nichts...
Ich war vor der Tür, an der frischen Luft und habe ein bisschen durchgeatmet. Und nebenbei eure aufbauenden Kommentare gelesen (ja, die Hauspost funktioniert).
@ Martin: Über mich kann ein Hurrikane hinwegfegen, wenn es auf meine Texte bezogen ist. Wie mein Protagonist kann ich Prügel ziemlich gut einstecken (und auch austeilen, wenn es notwendig wird - wenn ich auch versuche sachlich zu bleiben). Ich stehe dann wieder auf, nehme in Demut die Hinweise hin und arbeite damit ("auftragen.... polieren...."). Bei sowas werfe ich nicht das Handtuch. Im Gegenteil. ich will dann beweisen, dass ich es besser kann.


Etwas anderes ist es, wenn es plötzlich massiv persönlich wird. Und das völlig ohne Grund. Es war mir wichtig, dass die anderen hier verstehen, dass ich eben nicht immer vor Ort sein kann. Ich wäre im Traum nicht darauf gekommen, dass man mir genau das anlasten könnte. Deshalb wollte ich nur noch weg. Denn das kann ich nicht gebrauchen.


Ich spiele immer noch mit dem Zimmerschlüssel.
Ich möchte weitermachen. Mit Euch. Aber derzeit muss ich mein angeknackstes Selbst wieder zusammensuchen und einen neuen Ansatz finden. Das dauert ein bisschen. Mal davon abgesehen, dass ich immer noch beruflich und ehrenamtlich viel zu tun habe. Ich bin froh, wenn ich mich eine Stunde am Tag hinter meine Geschichte klemmen kann... mittlerweile habe ich Dank der guten Hinweise und Ratschläge den Anfang komplett überarbeitet und fühle mich immer noch wohl damit. Das verdanke ich Euch. Aber da mir hier einfach die Zeit fehlt... ich wiederhole mich. Geben und nehmen und so....


Also, Martin, wenn Dir dieses hin und her jetzt nicht lästig ist, dann gehe ich wieder nach oben und schau mir mein Zimmer noch mal an. Und vielleicht in den nächsten Tagen auch die anderen Räume (in dem einen oder anderen war ich ja auch schon).


Liebe Grüße
Ela


PS: Danke, dass ihr möchtet, dass ich bleibe. Das bedeutet mir viel.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2