Stichwort
Willkommen, Gast
Umzweifelte Begriffe: groß? Klein? Mit oder ohne Komma? Und viel anderes ...

THEMA: Worte vs Wörter

Worte vs Wörter 04 Jan 2015 09:08 #1711

  • Martin
  • Martins Avatar
  • OFFLINE
  • Steuermann
  • Beiträge: 1455
  • Dank erhalten: 17
Wann verwendet man welches?
Oder ist das egal?
Nein, ist es nicht.

Allein schon beim Vertauschen fällt auf, dass etwas nicht stimmt: Man macht keine großen Wörter, auch sind es nicht die weisen Wörter bekannter Persönlichkeiten. Es gibt keine Wortebuch, man verliert keine Wörter - außer man ist ein Setzer der alten Schule, der beim Umräumen seiner Werkstatt schlampig arbeitet.

Das einzige, was nicht ins Konzept passt, das sind die Sprichwörter, die eigentlich -worte sein sollten.

Also wann was?

- Wörter, wenn es um diese zweitkleinste Texteinheit geht
- Worte, wenn es um deren Inhalt geht

Und zwei Links zum Thema:
- Worte und Wörter (Deutsche Akademie)
- Worte/Wörter (Zwiebelfisch-Abc)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Worte vs Wörter 08 Jan 2015 11:49 #1723

  • Linda
  • Lindas Avatar
  • OFFLINE
  • Tja: schreibsüchtig
  • Beiträge: 562
Danke Martin!

Liebe Grüße
Linda
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.