Stichwort
Willkommen, Gast

THEMA: Selfpublishing Academy für Autoren

Selfpublishing Academy für Autoren 01 Aug 2013 12:48 #56

  • Martin
  • Martins Avatar
  • OFFLINE
  • Steuermann
  • Beiträge: 1455
  • Dank erhalten: 17
Ich war erstaunt, verblüfft, entsetzt, als ich bei Ein Buch selbst veröffentlichen diesen Artikel entdeckte. Was machen solche Leute mit den Autoren?

Von Buchhändlern hören wir, das sie Self Publishing-Autoren nicht sonderlich mögen - manche lehnen SP-Bücher generell ab - weil a) die inhaltliche Qualität meist minderwertig ist und b) die äußere Aufmachung. Das bekommen die Autoren aber selten mit, sie bemerken nur sehr mickrige Verkaufszahlen.

Wo Bedarf, da entsteht auch schnell ein Markt. Und der heißt Wie können wir den armen Self-Publishing-Autoren helfen, dass sie ihre Bücher an den Mann bringen? Wir helfen ihnen beim Marketing! Dadurch wird das Buch auf ein Niveau von Handcreme, Unterwäsche und Parfum heruntergeholt und zum Produkt degradiert. Zum reinen Verkaufsprodukt, bei dem für den Absatz lediglich eine Rolle spielt, wie gut es promotet wird.

Ein Buch ist aber kein Produkt, dessen alleiniger Erfolg in der gelungenen Vermarktung liegt. À la longue funktioniet das bei Handcreme, Unterwäsche und Parfum auch nicht wirklich. Wenn die Creme extrem fettet, der BH kneift und nicht gut sitzt und das Parfum Hautreizungen auslöst, wird das auch ein Ende bedeuten. Nur - die Firmen, die diese Produkte vertreiben, wissen um das Kriterium Qualität, beziehen es mit ein und hasardieren natürlich auch oft genug. Nur eben bewusst.

Autoren hingegen sitzen so gut wie ausnahmslos der Illusion auf, dass sie aus dem Stand heraus ausgezeichnete Literatur erzeugen. Selfpublishing-Akademien & Co. machen ganz bewusst aus dieser Selbstüberschätzung Geschäft, indem sie die Ansicht unterstützen, dass es nur am Marketing liegt. Und die Autoren, begeistert, dass sie endlich jemand ernst nimmt, flattern zu ihnen wie die Motten zum Licht. Und werden verbrennen. Oder irgendwann aufwachen.

Genau genommen kann man Selfpublishing-Akademien & Co. keinen Vorwurf machen (auch wenn mir sehr danach zumute ist), denn bekanntlich lernt man am meisten aus Erfahrungen. Aus schmerzlichen. Und zudem hat jemand eine Möglichkeit gefunden, Geld zu verdienen. Ist ja auch was Wert, nicht?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.