Stichwort
Willkommen, Gast

THEMA: Eine Trine namens Muse...

Eine Trine namens Muse... 25 Feb 2019 22:37 #7085

  • coffeeivy
  • coffeeivys Avatar
  • OFFLINE
  • FrischlingIn
  • Beiträge: 14
Ich weiss gar nicht so recht, ob ich hier richtig bin, ober ob ich lieber in der Kategorie Autorenleben posten sollte. Da ich mich in einem Straßencafé immer sofort wohl fühle und heute Abend in Plauderlaune bin, habe ich mich dazu entschieden, hier vor mich hin zu sinnieren...

Heute hatte ich einige Termine. Zwischen den meinen Sohn betreffenden Terminen musste ich mich mit einem Möbelhaus streiten. Dort machten wir zwei dann eine Pause, er im Spieleland, ich mit Kaffee und Schreibblock davor. Ich wollte mal wieder versuchen, meiner Hauptfigur aus Projekt Nr. 1 auf die Spur zu kommen. Wie war ihre Geschichte? Was war geschehen und wonach suchte sie?
Ich war gedanklich noch überhaupt nicht beim Schreiben angekommen, da war die Pause auch schon wieder vorbei. Mein Kind war fertig mit dem Spielen und wünschte ein Erdbeereis.
Den ganzen Tag ließen mich folgende Gedanken aber nicht los:
Es ist kein Wunder, dass es Monate oder Jahre dauert ein Buch zu schreiben.
Es gehört so viel dazu, man macht sich so viele Gedanken und die launische Trine namens Muse lässt einen zwischendurch ganz schön im Stich. Ich hatte heute häufig die Metapher 'zäh wie ein Kaugummi' im Kopf und vor meinen Augen war ein rieeeeesiges, einfarbiges Puzzle, welches man nicht nur zusammensetzen muss, sondern auch noch einfärben.
Als ich vorhin meinen Sohn ins Bett brachte und da so lag und wartete, dass er einschläft, dachte ich an dieses Forum. An einen Post, welchen ich verfassen wollte, über diese miese, unzuverlässige Trine.
Ich muss sagen, es ist wundervoll hier, aber es erhöht den Druck auch enorm. Man möchte dazugehören, mithalten, mitreden. 'Wow, der hat so und so viele Bücher veröffentlicht, sie so und so viele Geschichten geschrieben.' Man hat das Gefühl von den klügsten und kreativsten Menschen der Welt umgeben zu sein. Hier muss die alte Trine doch lauern. Jeden von euch hat sie schon beglückt (Wortwitz ungewollt :lol: )!
Und dann kamen mir Ideen! Ganz plötzlich. Aus einer Idee ergab sich eine weitere, ich verwarf hier, ergänzte dort und zack - war der 'Was war geschehen?'-Part da. :woohoo:
Heute war sie gerade lange genug gnädig, dass meine Geschichte sich ein gutes Stück weiter entwickeln konnte und ich erstmal ein paar Wochen mit der Ausarbeitung beschäftigt sein werde. Die olle Trine.

Danke für deinen Besuch, liebe Muse. Und euch allen einen schönen Abend!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Eine Trine namens Muse... 26 Feb 2019 11:30 #7088

  • sveit
  • sveits Avatar
  • OFFLINE
  • Schreibnerd/-in (-ess?)
  • Beiträge: 705
Hallo coffeeivy,

auch hier eine Antwort von mir, auch wenn ich keine Ahnung habe, was ich eigentlich schreiben will.
In erster Linie wollte ich dir sagen, dass ich den Beitrag sehr anschaulich und auch sehr lustig finde.
Ich freu mich schon auf deine Texte, will dir aber auch keinen Druck machen. Soll ja Spaß machen und keinen Stress!

Ich fühl mich hier im Forum auch recht wohl, vor allem weil es ein überschaubarer, kleiner Kreis ist. Ich bin auch bei den Wortkriegern registriert, habe da aber noch nie was eingestellt, weil man da Antworten von mindestens zehn Leuten kriegt und ich mich dann überfordert fühle. :(
Vielleicht käme ich nicht damit zurecht, wenn mir zehn Leute sagen, dass mein Text nichts taugt. Wenn das einer sagt, kann ich mir immer noch vormachen, dass der einfach keine Ahnung hat. :lol: :whistle:

Dann hoffe ich doch einfach mal, dass dich die Muse fleißig küsst.

LG Sabine
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Eine Trine namens Muse... 02 Mär 2019 17:46 #7105

  • Martin
  • Martins Avatar
  • OFFLINE
  • Steuermann
  • Beiträge: 1396
Liebe Yvonne,

mach dir keinen Stress! Dieses Forum hier ist anders als andere Foren. Manchmal ist Hochbetrieb, so hoch, dass ich mit den Geschichten gar nicht mitkomme und leider nicht zum Kommentieren komme, dann wieder ist es länger so ruhig, dass man meinen könnte, alle wären auf Weltreise. Aber eines ist sicher. Und wenn es anders wird, ist es auch gut. Du kannst einfach sein, wie du bist. Kein Druck, kein Muss, kein Garnix .-)

Zum Ideending: Zurzeit lese ich gerade von Patricia Highsmith Suspense: oder Wie man einen Thriller schreibt. Dabei finde ich interessant, was sie über Ideenkeime spricht. Das ist einer der ganz wenigen Bücher übers Schreiben, die ich sinnvoll finde. Und vor allem ehrlich und sagen mal was anderes aus.

Wünsche euch allen ein schönes weiteres Wochenende!

Liebe Grüße
Martin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Eine Trine namens Muse... 03 Mär 2019 19:15 #7111

  • coffeeivy
  • coffeeivys Avatar
  • OFFLINE
  • FrischlingIn
  • Beiträge: 14
Guten Abend :)

Sabine, bitte verzeih! Ich wollte dir an jedem der vergangenen Tage antworten, aber die Zeit ließ es nicht zu, den Laptop überhaupt aufzuklappen.

Ich danke dir für deine netten Worte zu meinen Zeilen!
Vermutlich wird es mir genau wie dir gehen, ich werde größere Runden mit meinen Texten meiden, um nicht zu viel einstecken zu müssen. Ich bin furchtbar sensibel und muss solche Situationen eine ganze Weile sacken lassen und mit mir selbst diskutieren, bis ich wieder auf der sachlichen Ebene ankomme und konstruktiv mit Kritik arbeiten kann. Aber, wenn eins der Projekte tatsächlich zu einem Buch wird und wir veröffentlichen wollen, dann müssen wir unseren Rücken durchdrücken und da durch, liebe Sabine. Und zwar mit offenen Augen!

Auch dir Martin, vielen Dank für deinen Zuspruch!
Ich bin in der vergangenen Woche nicht einen Abend zum Schreiben oder Lesen gekommen und das hat mich verrückter Weise entspannt. Es hat mir gezeigt, wie das Leben so spielt und dass ich auch überhaupt keinen Grund habe, schnell mit dem Schreiben voranzukommen. Weder fachlich noch mit den tatsächlichen Texten. Jetzt fühle ich mich gleich weniger gehetzt.

Patricia Highsmith' Gedanken zu Ideenkeimen interessieren mich auch, danke für den Tipp. Ist notiert.
Mit meinem Buch von Frey scheine ich ja eher daneben gegriffen zu haben :S

Ich wünsche euch einen schönen Abend!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.